Lichtmast

FireCAN-Daten für Lichtmast

Es sind maximal zwei Lichtmasten vorgesehen. Sie tragen die Knotennummern 13 und 14. Für den Fall, dass der Lichtmast über eine eigene Fernbedienung des Herstellers des Lichtmastes verfügt, werden die Befehle dieser Fernbedienung zunächst an das Gateway gesendet. Dort werden die Signale ausgewertet und dann zurück an den Lichtmast geschickt. Somit ist sichergestellt, dass sowohl die festinstallierte Bedienung des Aufbauherstellers als auch die Fernbedienung verwendet werden können. Nachfolgend ist ein Beispiel für den Lichtmast mit Knotennummer 13 dargestellt.

Auf der linken Seite finden sich die Befehle, die vom Gateway gesendet werden. Auf der rechten Seite werden die Signale der Lichtmastfernbedienung und der Zustand des Lichtmasts dargestellt.

Das Fenster des zweiten Lichtmasts mit der Knotennummer 14 ist prinzipiell identisch.

Nächste Komponente

Menü